Hallensperren: •

Am vergangenen Samstagnachmittag bestritten wir das Spitzenspiel um den vorläufigen ersten Platz in der Oberliga Gruppe 1 gegen den TUS Vollnkirchen. Beide Teams wollten die Punkte natürlich haben. Hochmotiviert starteten wir in dieses Auswärtsspiel. Die Partie war von Anfang an hitzig und spannend. Bis zur 17. Minute gelang es keinem der Teams sich deutlich abzusetzen. Ein ständiger Führungswechsel mit einem Tor. Durch einen Treffer von Julie Baumbach gelang uns erstmals in diesem Spiel eine Zwei-Tore-Führung. Gegen Ende der Halbzeit gelang uns ein Drei-Tore-Lauf, eingeläutet durch einen Treffer von Rike Bohn. Doch durch einige Fehler kurz vor Ende der ersten Halbzeit konnte Vollnkirchen den Abstand nochmal auf zwei Tore verkürzen.

Der Start in Halbzeit 2 hätte besser sein können, denn Vollnkirchen konnte in Minute 27 den Treffer zum 16:16 Unentschieden werfen. Davon ließen wir uns nicht entmutigen, im Gegenteil. Die Abwehr wurde besser, und wir konnten einige Bälle abfangen. Somit konnten wir uns immer mehr absetzen. Die Führung ließen wir uns nicht mehr nehmen. Durch schöne Tore, und starke Paraden von Maren Neuheuser gewannen wir dieses Spiel, am Ende doch deutlich mit 25:31.

Insgesamt zeigten wir eine starke Mannschaftsleistung, und die zwei Punkte wanderten verdient mit zurück nach Hungen/Lich. Danke an alle Zuschauer für die Unterstützung vor Ort!