Hallensperre: Die Stadthalle Hungen ist am 16., 20. und 23. bis 28.9.2021 gesperrt.

Bei der weiblichen Jugend E gibt es einige Veränderungen im Vergleich zum Vorjahr. Aimée Mitzkat wird bei der weiblichen Jugend B Co-Trainerin als auch bei der ersten Frauenmannschaft auflaufen. Nadine Witzel begleitet die weibliche Jugend D in der neuen Saison. Neben Olli Richter betreuen jetzt Kim-Laureen Macht sowie Marie Gernand die Mädchen. Auch wird es nur eine Mannschaft geben, da 15 Mädchen altersbedingt in die nächste Altersklasse (D-Jugend) wechseln mussten. Durch diese Großzahl an Abgängen und nur sechs Zugängen von den „Minis“ verbleiben dem Trainerteam insgesamt 12 Spielerinnen. Gemeldet wurden die Mädchen in der Bezirksliga A.

Unter dem Motto „Wir geben alles, nur nicht auf“ wird diese Mannschaft in die neue Saison gehen. „Ziel ist es, viel Spaß beim trainieren zu haben, vielleicht den einen oder anderen Erfolg zu feiern. Wir, als Trainerteam werden versuchen, die individuelle Weiterentwicklung einer jeden Spielerin zu fördern“, berichtet Olli Richter mit viel Willenskraft in der Stimme.

„Alle freuen sich, dass sie endlich wieder trainieren dürfen und hoffentlich bald auch wieder spielen können. Wo wir sportlich landen werden, ist während oder nach der Corona-Zeit nicht absehbar,“ erklärt Olli nachdenklich.

„Da keine Vorbereitungsspiele oder Turniere stattfinden konnten, waren keine Vergleiche zu anderen Mannschaften möglich. Mit der Bezirksliga A wartet eine große Herausforderung auf uns. Die Hälfte der Mädchen spielen zwar schon ihre zweite Saison in der E-Jugend, haben also Erfahrung, aber die andere Hälfte kommt von den Minis, sind also unerfahren. Hier gilt es Selbstvertrauen aufzubauen, neben, und das ist selbstverständlich, den handballerischen Fähigkeiten“.

Letzte Saison war die Unterstützung der Mannschaft durch die Eltern schon ganz hervorragend. Die Verantwortlichen hoffen, dass dies wiederholt werden kann.

Für die weibliche Jugend E laufen auf:
Lilli Richter, Jasmin Becker, Leni Rosenkranz, Hannah Freitag, Laura Branca, Chayenne Damm, Lilith Happel, Esila Balvan, Lilly Teichler, Mira Stein, Amelie Schunk und Alina Behring.

Helferinnen von den „Minis“:
Lina Kopania, Laura Gilbert, Emily Novgovodoz und Leia Heck.

Trainer/Betreuer:
Olli Richter, Kim-Laureen Macht und Marie Gernand.