Hallensperre: Die Gesamtschule Hungen ist vom 19.7. bis 6.8.2021 und am 28.8.2021 gesperrt. – Aufgrund eines Wasserschadens muss das rechte Hallendrittel der DBS Lich, aus Sicht des Haupteingangs, bis auf Weiteres gesperrt werden! – Auch ist die DBS Lich am 30.8.2021 wegen der Aufnahmefeier der 5. Klassen gesperrt.

Zwei Jahre hintereinander konnte die männliche Jugend D mit Hilfe einiger E-Jugendlichen unter der Leitung von Tom Beck und Alicia Platzdasch Meister in ihrer Klasse werden. Altersbedingt mussten nun Leistungsträger wie Jan Machura und Justus Freitag die D-Jugend in Richtung C-Jugend verlassen. Dafür rückten aber so viele junge Talente aus der E-Jugend nach, insgesamt 20 Jungs, dass zwei Mannschaften gemeldet wurden. So kann sicher gestellt werden, dass alle Spieler ausreichende Spielanteile bekommen und sich dementsprechend weiter entwickeln. Trainiert werden beide Teams von Kolja Greß, Alicia Platzdasch, Knut Stieger und Tom Beck (D 2). Der Letztgenannte verlässt berufs-bedingt ab Oktober seine Truppe. Mit ihm verlieren wir einen erfahrenen Jugendtrainer.

Kolja Greß: „Wie schon im letzten Jahr hat uns die eigene Stärkeneinschätzung vor der Saison wieder überraschend in die höchstmögliche Spielklasse im Bezirk gebracht“.

Damit startet das Team der D 1 in der Bezirksoberliga und die D 2 in der Bezirksliga B.

Weiterhin freut sich Kolja auf die Saison trotz der nicht benötigten Auflagen (Corona): „Für beide Teams wird das eine große Aufgabe. Wir werden alles geben, viel dabei lernen und dabei von den Eltern unterstützt. Hoffentlich auch von zahlreichen Fans?!“

Es werden auflaufen (beide Mannschaften):

Tor: Milan Seliger, Marlon Rauh und Jannes Büthe

Rückraum: Naim Greß, Hagen Möller, Silas Ohly, Matti-Lou Stauber, Anton Schliwa und Noah Klee

Kreis: Ianis Stieger, Jannes Büthe, Benedikt Peltzer, Marvin Höhl und Henri Gottwals

Außen: Jan-Philipp Jilg, Nick Ole Seelhof, Paul-Luca Schüberl, Jakob Schliwa, Silas Mann, Carlos Schultheiß und Antoni Sek

Trainer/Betreuer: Tom Beck (bis 30.09.), Kolja Greß, Knut Stieger und Alicia Platzdasch