Hallensperren: Die Stadthalle Hungen ist vom 26.–29.8. und am Mo. 5.9., Di. 20.9., Fr. 23.9. sowie am Mo. 26.9.2022 gesperrt. Die DBS ist vom 21.7. bis 11.8.2022 gesperrt. Die GesaHu (groß und klein) ist vom 25.7. bis 11.8.2022 gesperrt.

Komplettes Neuland hat der Trainer der männlichen Jugend A betreten. Tim Gorr, der neue Mann an den Zügeln, wechselte zunächst nach seiner A-Jugend-Zeit zum Lokal-rivalen HSG Grünberg/Mücke. Dort spielte er bei der zweiten Männermannschaft, blieb aber immer als Co-Trainer bei den „HuLis“. Nun ist er zurück, spielt bei unserer „Zwot“ und wird alleinverantwortlich die A-Jugend betreuen, die mangels Masse jahrelang bei der HSG Hungen/Lich nicht vorhanden war. Die Bezirksliga A wird das Tätigkeitsfeld der jungen Herren sein.

Leicht ist es nicht, den Nachwuchs für die Landesliga-Männer zu trainieren oder vorzubereiten. Unterstützung erhält die neue A-Jugend durch die B-Jugend und deren Trainer Alexander Macht. Schließlich ist die Spieleranzahl nicht besonders groß, sodass immer wieder B-Jugendliche bei den „Älteren“ aushelfen dürfen. Durch das gemeinsame Training kennt man sich außerdem sehr gut. Dabei werden Erfahrungen gesammelt, gerade wenn es gegen körperlich stärkere Gegner geht. Größe und Gewicht müssen aber nicht unbedingt besser sein, was die nahe Vergangenheit bewiesen hat. Es wird mit Sicherheit eine interessante Saison. Corona könnte wieder ein Zünglein an der Waage sein – nicht nur bei dieser Mannschaft.

Zugänge: Maximilian Bär (HSG Dutenhofen/Münchholzhausen)

Tor: Leo Eichenauer (eigene B-Jugend)

Rückraum: Benjamin Gorr, Lukas Block, Paul Steinmetz (alle eigene B-Jugend) und Maximilian Bär (HSG Dutenhofen/Münchholzhausen)

Kreis: Benedikt Walter und Johannes Kullbach (alle eigene B-Jugend)

Außen: einzelne Spieler aus der B-Jugend

Trainer: Tim Gorr