Hallensperren: •

Die zweite Niederlage in Folge hat unsere weibliche Jugend B1 in der Oberliga einstecken müssen. Bei der TG Kastel gab es eine 23:27 (12:13)-Niederlage. Meine Mannschaft hat gekämpft. Da kann ich ihr keinen Vorwurf machen. Uns fehlt aktuell ein wenig die Leichtigkeit. Dennoch habe ich Fortschritte gesehen, sagte HSG-Trainer Tim Straßheim hinterher. Bis zum 12:7 sah es überhaupt nicht gut für die Gäste aus, doch zur Pause war die Partie wieder spannend.

Nach dem Seitenwechsel glich Hungen/Lich beim 13:13 aus, die Wende blieb jedoch aus. Zwar konnte Kastel nie enteilen, aber die Punkte mussten unsere Talente dennoch in Wiesbaden lassen.

Hungen/Lich: Lilli David, Rika Schneider und Nele Liebich im Tor; Lina Richter (5), Enya Appel (1), Sophia Tapp (2), Leni Nathes (4), Emma Niebergall (3/1), Gretha Nau (5), Livia Gleim (2) und Jil Jackl (1).