Hallensperren: Die Stadthalle Hungen ist vom 9. bis 10.8., 16:00 Uhr, sowie vom 26. bis 29.8.2022 gesperrt. Die DBS ist vom 21.7. bis 11.8.2022 gesperrt. Die GesaHu (groß und klein) ist vom 25.7. bis 11.8.2022 gesperrt.

Einen Rückschlag hat unsere weibliche Jugend B1 in der Oberliga einstecken müssen. Gegen die wJSG Bad Soden/Schwalbach/Niederhöchstadt gab es zu Hause eine empfindliche 23:32 (9:16)-Niederlage. Wir sind alle enttäuscht. Die Art und Weise, wie wir verloren haben, ist nicht in Ordnung. Nun gilt es, die richtigen Schlüsse daraus zu ziehen und weiterzuarbeiten, sagte Trainer Tim Straßheim hinterher.

Bis zum 4:5 durch Jil Jackl hielt das Heimteam noch mit, dann setzte sich der Gast schnell auf 14:7 ab. Auch nach dem Seitenwechsel das gleiche Bild. Zwar waren die Mädels aus Hungen/Lich nun im Angriff effektiver, aber in der Abwehr waren zu viele Lücken erkennbar. Beim 28:18 betrug der Rückstand erstmals zehn Treffer.

Hungen/Lich: Lilli David, Rika Schneider und Nele Liebich im Tor; Lina Richter (2), Enya Appel, Sophia Tapp (1), Leni Nathes (1), Emma Niebergall (5/3), Selina Lotz (7), Meileen Schäfer (1), Gretha Nau (4), Livia Gleim (1) und Jil Jackl (1).