Hallensperren: Die Stadthalle Hungen ist vom 9. bis 10.8., 16:00 Uhr, sowie vom 26. bis 29.8.2022 gesperrt. Die DBS ist vom 21.7. bis 11.8.2022 gesperrt. Die GesaHu (groß und klein) ist vom 25.7. bis 11.8.2022 gesperrt.

Zum ersten Saisonspiel ging es für die Damen I nach Herborn. Mit neuem Trainer und fünf neuen Spielerinnen wollte man das in der Vorbereitung entwickelte positive Mannschaftsgefühl mit ins Spiel nehmen und als Einheit mit Disziplin und Kampf die ersten zwei Auswärtspunkte mit nach Hause nehmen.

Von Beginn an stand die Abwehr und man konnte sich durch ein druckvolles Angriffsspiel den ersten Torevorsprung erarbeiten. In die Kabine zum Halbzeitpfiff ging man mit einem 9:14. Dieses Ergebnis wollte man durch ein besonnenes Angriffsverhalten ausbauen. Doch aufgrund mangelhafter Chancenverwertung und mehreren Unterzahlsituationen musste man sich nach 15 Minuten der zweiten Halbzeit einem Unentschieden stellen. Der Trainer appellierte in der Auszeit an ein ruhigeren Spielaufbau und bedachteren finalen Torabschluss. Dank bereits drei gehaltenen 7-Metern von der erst frisch dazugestoßenen Torfrau Kune Jetishi konnte eine Führung der Heimmannschaft abgewendet werden. Die Damen fanden in ihr Spiel zurück und holten sich dank des Kampfes in der Abwehr wieder mehr Sicherheit im Angriffsspiel. Die Schlussphase wurde geprägt durch eine offensive Abwehr der Gegnerinnen, doch die Führung wurde nun nicht mehr aus der Hand gegeben. Der Schlusspfiff zum 17:22 führte zu den ersten umjubelten Punkten der Damen. Der Einstand der neuen Spielerinnen ist damit geglückt!

Mit gestärktem Selbstbewusstsein gilt es nun die Trainingswoche zu nutzen, um sich auf das nächste Spiel zu Hause gegen Burgsolms vorzubereiten. Wir freuen uns auf die Unterstützung von der Heimtribüne in Lich!