Hallensperre

Die Stadthalle ist am Mittwoch, 12.12.2018, ab 17:00 Uhr, und am Montag, 17.12.2018, bis 17.00 Uhr, wegen einer Stadtverordnetenversammlung bzw. einer Konzertveranstaltung geschlossen.

   

Mit 39:32 gewinnt die männliche Jugend C das Heimspiel gegen die HSG Wettertal und behauptet sich an der Tabellenspitze der Bezirksoberliga. 71 Tore in 50 Minuten Spielzeit! Wieder einmal straffrei! Eigentlich ist alles im Lot in diesem Team. Wirklich?

 

Die Frage stellt sich. Und nach Ablauf der ersten Halbzeit sind Zweifel angebracht, ob der Tabellenplatz gerechtfertigt ist. Denn die Jungs in Grau haben sich in dieser Halbzeit wahrlich nicht mit Ruhm bekleckert. Sie trafen zwar 19 Mal in das Tor, was nicht gerade für die Abwehrarbeit des selbstbewusst auftretenden Gegners spricht. Allerdings richten sich 20 Gegentore deutlich gegen die eigene Abwehrleistung, die bis zur Auszeit in der 11. Minute gar nicht statt fand. Immer wieder spazierten L. Feltgen und F. Görlach fast ungehindert durch das Zentrum der grauen Abwehrreihen. Dieses Bild änderte sich auch nach dem TeamTimeout nicht wesentlich, wenngleich die eingewechselten L. Schmidt (TW) und P. Schmischow mehr Stabilität ins Spiel brachten. Zumindest wurde die Frequenz, mit der zu Beginn des Spiels Gegentore fielen, vermindert und das Tore-Werfen etwas intensiviert. Im Gesamten zeigten die Wettertaler unserem Team jedoch so deutlich die Grenzen auf, dass es dem Trainerteam glatt die Sprache verschlug. Dementsprechend wortkarg gestaltete sich die Halbzeitansprache – trainerseitig.

 

In der zweiten Halbzeit stellte sich das Team besser auf den Gegner ein. Die Abwehrarbeit wurde ernster genommen. Dies war letztlich ausschlaggebend dafür, dass die Jungs ihren Gegner zunehmend auf Distanz hielten. Mit einem Vorsprung von sieben Toren gewannen sie zwar deutlich. Ob die eigene Spielweise abwehrseitig jedoch ausreicht, um in zwei Wochen beim Verfolger in Hüttenberg zu punkten, ist eher zweifelhaft. 71 Tore in 50 Minuten bedeuten alle 42 Sekunden ein Tor. Eine Interpretation dieser Quote sei anderen überlassen.

   
© HSG Hungen/Lich
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok