Hallensperre

Stadthalle Hungen

Donnerstag, 2.7.2020, ab 20:00 Uhr
Montag, 06.7. bis 14.8.2020, Renovierungsarbeiten
 
DBS Lich
Montag, 20.7 bis Freitag, 24.7.2020 Reinigungsarbeiten
Montag, 27.7.2020 bis 16:00 Uhr
Montag, 3.8. bis Donnerstag, 6.8.2020 bis jeweils 16:00 Uhr
 
Gesamtschule Hungen (klein und groß)

Montag, 6. bis 24.07.2020 Reinigungsarbeiten

 

   

Nach Abschluss der Qualifikationsrunde 2019 stehen für unsere Jugendteams drei Oberligateilnahmen fest. Dieses Kunststück gelingt uns nach 2014/2015 sowie 2016/2017 nunmehr zum dritten Male und weist uns als einen der hessischen Top-Clubs aus.

Die WJB I hatte es dabei am leichtesten, denn als amtierender Hessenmeister der WJC war das Team gesetzt. Nebenbei: Der Jahrgang 2004 ist mittlerweile in der B-Jugend angekommen und hat noch immer kein einziges Heimspiel verloren!  

Die völlig neuformierte WJC I um seine beiden Hessenauswahlakteurinnen kam trotz nur einer gemeinsamen Trainingseinheit zu drei Siegen und zog klarer als von den Trainern erwartet in die Oberliga ein. Damit bleibt eine WJC I der HSG Hungen/Lich seit vier Jahren in der Oberligaqualifikation unbesiegt und spielt zum neunten Mal in Folge in der Eliteklasse! Was für Rekorde!

Das dritte Oberliga-Team MJC I stellt für die HSG Hungen/Lich – aber auch für die Stammvereine – ein Novum dar: Erstmals in der Hungener und Licher Handball-Historie qualifizierte sich eine männliche Jugendmannschaft für Hessens Beletage. Jeweils ein Sieg in der Vorqualifikation und in der Hauptrunde sicherten den Einzug unter die Top 16 unseres Bundeslandes. Trotz der drei Bezirksmeisterschaften der Vorsaisons alles andere als eine Selbstverständlichkeit: Denn während wir immer noch mit den beinahe gleichen Jungs wie in der E- und D-Jugend spielen, greifen sich die „Großen“ einen Topspieler nach dem anderen von den kleineren Vereinen ab. Hut ab vor der Leistung unserer Jungs!!!

Aber auch in der Bezirksoberliga ist die HSG Hungen/Lich gut vertreten:

Die WJD I hatte als amtierender Bezirksmeister mit wenig Abgängen zur WJC natürlich keine Probleme in der Quali. Hier ist dies die höchste Liga!

Die WJA war über die Bezirksmeisterschaft der WJB ebenfalls direkt qualifiziert.

Und wieder überrascht die MJC: Diesmal die zweite Mannschaft  mit einer vollkommen verdienten BOL-Teilnahme.

Die WJB II setzte sich locker durch und hätte wohl auch in der Landesliga-Quali Chancen gehabt.

Die MJB hatte ebenfalls keine echten Probleme und erreichte hochverdient die BOL.

In der Bezirksliga A spielen unsere WJC II, die MJE I und die WJE I.

Erfahrungen in der B-Klasse werden unsere MJD, die WJD II, WJE II und MJE II sammeln.

   

Teamkollektion  

   

HSG-Besucher  

Heute 6

Gestern 44

Woche 283

Monat 158

Insgesamt 194925

   
© HSG Hungen/Lich

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.