Veranstaltungen  

21.09.2019 - 14:00Uhr
Spieltag DBS
22.09.2019 - 8:30Uhr
Spieltag GesaHu
27.09.2019 - 18:30Uhr
Vorstandssitzung
* wird nachgereicht
19.10.2019 - 12:00Uhr
Spieltag DBS
20.10.2019 - 10:30Uhr
Spieltag DBS
25.10.2019 - 18:30Uhr
Vorstandssitzung
* wird nachgereicht
26.10.2019 - 14:30Uhr
Spieltag DBS
27.10.2019 - 9:00Uhr
Spieltag Stadthalle
02.11.2019 - 13:30Uhr
Spieltag Stadthalle
03.11.2019 - 9:30Uhr
Spieltag Stadthalle
   

Werbung  

   

Hallensperre

Die Stadthalle Hungen ist von Dienstag, 17.09.19 ab 08:00 Uhr bis Dienstag, 24.09.19, bis 14:00 Uhr, wegen der Gewerbeschau gesperrt.

   

Die mit nur acht Spielern ausgestattete männliche D2 erreichte in dieser Saison einen guten vierten Platz in der Bezirksliga B – Süd. Mit einer etwas dickeren Personaldecke wäre vielleicht noch ein bisschen mehr drin gewesen, aber die oft guten Leistungen bedeuteten bereits am drittletzten Spieltag den sicheren vierten Platz, und das, obwohl die Spieler häufig in der D1 aushelfen mussten und am Ende der Saison ohne das Mitwirken von etlichen E-Jugend-Spielern gar nicht mehr spielfähig gewesen wäre.

Die Mannschaft des Trainertrios Tom Beck, Marie Gernand und Uli Dietl hat die Spielzeit 2018/2019 bravourös durchgezogen. Mit zwei Siegen gegen Lollar und Marburg war der Saisonstart geglückt, ehe es eine erste Niederlage beim späteren Titelträger aus Södel gab. Wenn die Mannschaft komplett antreten konnte, zeigte sie immer wieder gute Leistungen, und hatte mit Lasse Schmidbauer den besten Siebenmeter-Schützen und mit Julian Hoppe den erfolgreichsten Feldtorschützen der ganzen Liga in ihren Reihen. Zum Glück stießen im Laufe der Saison immer mehr E-Jugendliche im Training zum Team und zeigten auch bei den Spielen an den Wochenenden vollen Einsatz. Vielen Dank an die jungen Nachwuchsakteure und deren Eltern an dieser Stelle ! Denn auch die erste Mannschaft war mit nur sieben Spielern dünn besetzt und forderte immer wieder Hilfestellung aus der D2 an, sodass nach und nach immer mehr Spieler in der D1 festgespielt waren (Paul Gernand, Tim Heckmann, Julian Hoppe, Lasse Schmidbauer), die dann in den letzten Spielen der D2 als Stützen des Teams fehlten. So trat Tom Beck in den Spielen gegen Ende der Saison häufig mit mehr Spielern der Jahrgänge 2008 und 2009 an, als mit Spielern der eigentlichen D-Jugend-Jahrgänge 2006 und 2007. Mit 18:14 Punkten und dem drittbesten Torverhältnis der Liga sowie den spielerischen Entwicklungen sind alle Beteiligten mit dem Saisonverlauf sehr zufrieden. Nun gilt es in der neuen Saison eine neue D-Jugend aufzubauen, denn bis auf drei Spieler aus dem Jahrgang 2007 wechseln alle anderen Spieler in die C-Jugend.

   
© HSG Hungen/Lich
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok