Veranstaltungen  

30.08.2019 - 18:30Uhr
Vorstandssitzung
* wird nachgereicht
27.09.2019 - 18:30Uhr
Vorstandssitzung
* wird nachgereicht
25.10.2019 - 18:30Uhr
Vorstandssitzung
* wird nachgereicht
29.11.2019 - 18:30Uhr
Vorstandssitzung
* wird nachgereicht
21.12.2019 - 19:00Uhr
Weihnachtsfeier
Grillhütte Langsdorf
21.12.2019 - 19:00Uhr
Weihnachtsfeier
Grillhütte Langsdorf
31.01.2020 - 18:30Uhr
Vorstandssitzung
* wird nachgereicht
   

Werbung  

   

Hallensperre

Die DBS Lich ist am kommenden Montag bis Dienstagmittag wegen der Aufnahmefeier der neuen Schüler des 5. Schuljahres gesperrt.

   

Mit einem holprigen Start geht unser Team2 in die Qualifikation zur Bezirksoberliga. Beim Heimturnier in der DBS-Halle Lich mussten sich die "Orange Boys" lediglich dem starken Team aus Södel geschlagen geben, das verdientermaßen direkt in die Bezirksoberliga einzieht. Unsere Zweite schlägt sich jedoch achtbar.


gut gelaunt nach dem Turnier ...

Im ersten Spiel zeigten unsere Jungs Nervosität und ein relativ unstrukturiertes Spiel gegen Buseck/Beuern. Erstmalig zusammen spielend, mussten sich die einzelnen Mannschaftsteile finden. Das gelang nur zögernd. Anfangs war die körperliche Überlegenheit zu unseren Gunsten ausschlaggebend. Danach fanden die Jungs besser zu ihrem Spiel, wenngleich viele Aktionen überhastet gespielt wurden. Viele technische Fehler prägten beiderseits das Spiel. Letztlich wurden die Buseck/Beuerner Spieler immer mit ein bis zwei Toren auf Distanz gehalten.

Im zweiten Spiel unterlagen die Jungs dem Team aus Södel. Dabei hielten sie bis zur Halbzeit ganz gut mit. Aber nach Wiederanpfiff schlichen sich Unsicherheiten ein. Auch wurden viele klare Torchancen vergeben. Das schnelle Konterspiel der Rot-Weißen tat sein Übriges.

Im dritten Spiel gegen die mJSG Pohlheim/Fernwald lief das Team wieder einem Rückstand hinterher. Es muss jedoch gesagt werden, dass auch viel Pech im Spiel war, weil die Chancenverwertung nicht so gut gelang. Zwei Tore im Rückstand zur Pause. Das Södelspiel sollte sich jedoch nicht wiederholen. Und so gab das Trainerteam (Deubner/Gernand) die Devise aus: Tempo hochhalten und ein wenig konsequentere Abwehrarbeit versuchen. Bälle erobern und nicht den gegnerischen Körper. Und so erkämpften sich die HuLis Vorteil um Vorteil. Zwei Minuten vor Spielende gehen die "Orange Boys" in Führung, die sie dann etwas ausbauten und ins Ziel retteten.

Fazit: Deutliche Steigerung innerhalb eines Turniers. Spielpraxis und weitere Turniere stehen nun an erster Stelle. Mit Platz 2 haben die Jungs gute Chancen, in die Bezirksoberliga einzuziehen.

 

   
© HSG Hungen/Lich
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok